• DE
  • EN
  • Dienstag, 26.09.2017
  • 00:28:22 Uhr

Die Erfolgsfaktoren eines High Potential KMU Design: Differenzierung, Internationalisierung und die Zielgruppen gerechte Kommunikation von Mehrwert. Vorsprung durch Nutzen!

Investor und Advisor Josef Kurzmann

Strategische Beteiligung für Mittelstand & Industrie

In ersten Forschungsberichten liegen modellbasierte Wirkungsabschätzungen der Wirtschaft 4.0 auf Arbeitsmarkt und Wirtschaft vor. Dort heißt es, es werden nicht nur die Auswirkungen der Digitalisierung in der produzierenden Industrie sondern in der Gesamtwirtschaft erwartet. In den Ergebnissen zeigt sich unter anderem, dass die Wirtschaft 4.0 den Strukturwandel hin zu mehr Dienstleistungen und einer noch umfassenderen Internationalisierung mit geänderten Geschäftsmodellen, beschleunigen wird.

Dabei sind Veränderungen im Charakter der Arbeitswelt zwischen Branchen, Berufen und Anforderungsniveaus weitaus größer, als die Veränderung der Anzahl der Erwerbstätigen insgesamt.

Diese Berichte sagen aber auch, dass sich bei verzögerter, oder gar verschleppter Umsetzung der Erfordernisse aus Megatrends, sich die Auswirkungen insbesondere auch der Digitalisierung gegen die Unternehmen wenden: Sie werden weniger Exportieren, die Erwartungshaltung potentiellen Kunden verfehlen und bei geringeren Margen höhere Kosten abdecken müssen!

Internationalisierung, Innovation und Wachstum, ... all das braucht Kapital. Risikokapital, das durch herkömmliche Finanzierungsformen immer schwieriger zu beschaffen sein wird. Dazu kommt, dass vor dem Hintergrund der hohen Volatilität, Geld alleine kein Garant mehr für Unabhängigkeit, Life Balance und wirtschaftlichen Erfolg in der Wirtschaft 4.0 ist.

Bitte jederzeit und unverbindlich   Termin anfragen ...   Ihre Anliegen sind mir wichtig.

JKB hat genau dafür eine neue Kategorie von Business Advisory bis Mittelstand-Beteiligung begründet. Ganz nach dem Motto: "Der WERT ist der WEG." 

  • Wir unterstützen bei der Entwicklung und beim Auf- und Ausbau erfolgsversprechender Strategien und der Erneuerung von Geschäftsmodellen,
  • bei der Nutzung der Chancen von Wirtschaft 4.0
  • bei der Entwicklung von Angebot, Vertrieb und Supply Chain und
  • bei der Entwicklung von Organisationen.
  • Bei Post Merger Integration Prozessen,
  • bei Internationalisierung, ... auch in schwierigen Märkten und der Entwicklung notwendiger Mehrwert Strategien, oder
  • bei Differenzierung und profitablem Wachstum ... mehr dazu im Menüpunkt Business Advisory.

Nach dem Erstkontakt und einer Grobanalyse können wir in unterschiedlichen Formen sehr praxisorientiert an Ihren Themen arbeiten und wirksame Lösungen für Ihr weiteres Vorgehen entwickeln.

Lernen wir uns in einem unverbindlichen Gespräch kennen und entwickeln wir die Vertrauensbasis für die nächsten Schritte!                  Termin anfragen ...

Eigenkapital mit Mehrwert, ... ist nicht nur eine neue Kategorie von Mittelstand-Beteiligung, sondern vor allem eine neue Dimension von Zukunft-Qualität auf industriellem und internationalem Niveau. Es ist Liquidität mit Know-how und Netzwerk gepackt.
Mit Advised Equity® ergänzen wir die herkömmlichen Finanzierungsformen. Es bietet Mehrwert für alle Stakeholder und ist gerade bei volatilen Marktverhältnissen und in Neustrukturierungs-Internationalisierungs- und Wachstumsphasen von Unternehmen besonders wirksam. Also genau dann, wenn Ihnen Geld alleine zu wenig ist: Wir unterstützen bei ...

  • Entwicklung neuer Produkte, Verfahren, oder Geschäftsmodelle
  • Internationalisierung, Vertriebsaufbau und Markterschließung
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Großinvestitionen in Anlagevermögen, oder der Vernetzung neuer Supply Chains
  • Strategie Updates zur Nutzung der Chancen von Digitalisierung und Wirtschaft 4.0
  • Entwicklung von Modellen zur Wachstumsfinanzierung
  • Unternehmensakquisitionen, -Integration, oder Aufbau der Nachfolge ...

In einer Kennenlernen-Phase zum Beispiel als Business Advisor werden die Entwicklungsfelder im Unternehmen erfasst und in der weiterführenden Modellierung-Phase die optimale Finanzierungs-, oder Beteiligungsform entwickelt.
Die wichtigsten Eckpunkte werden gemeinsam ausgearbeitet und in einer schriftlichen Absichtserklärung (Term Sheet und Letter of Intend) festgehalten.
Im Rahmen der Due Diligence werden die wesentlichen wirtschaftlich und rechtlich relevanten Aspekte durch unabhängige Expert/innen evaluiert.
Die Unterzeichnung der Gesellschaftervereinbarungen bilden zugleich den Anfang einer strategischen, zielorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit, mit gemeinsamen Zielen.
Wird ein Rückzug (Exit) aus dem Unternehmen vereinbart, so erfolgt dieser in enger Abstimmung mit dem Eigentümer. Je nach Art der vereinbarten Modalitäten, kommen neben dem Anteilsrückkauf, oder -verkauf, auch Trade Sales und nach Wunsch andere Exit-Szenarien in Betracht.

So werden die Risiken im Unternehmen geteilt und nachhaltige Voraussetzungen geschaffen, um die Unternehmens-Performance zu steigern und neue Marktchancen in positive Unternehmensentwicklungen zu transferieren.


Mehr aus erster Hand ...

Ein interessantes Thema, das wir in Ruhe besprechen sollten.
Schicken Sie mir einfach eine E-Mail an kurzmann(@)kmu-wert.at und ich werde mich persönlich bei Ihnen melden.

In der JK Beteiligung bemühen wir uns um eine "One-Stop-Shop" Betreuung, weil sich dadurch die Unternehmer auf einen Partner konzentrieren können . . . und zahlreiche Abstimmungen entfallen.