• DE
  • EN
  • Mittwoch, 21.04.2021
  • 04:51:51 Uhr

JKB BLOG

Unser informatives dialogisches Medium, für alle die ehrliche Meinung haben.

Das JKB Blog

Ein Weblog Format zum spontanen Mitmachen, zum Mitdenken und zum Mitdiskutieren. Kontroversielle Standpunkte sind nicht nur "erlaubt", sondern sogar erwünscht. Das bringt Leben ins Thema ... und immer wieder neue Zugänge und ein umfassendes Verständnis für alle.

#Wirtschaft 4.0: Die Transformation von Unternehmen in die neue Wirtschaftswelt

02. Oktober 2020, Josef Kurzmann - Wirtschaft 4.0

Das Advised Equity® - Potential: Megatrends und Technologien verändern Kundenverhalten und damit die Geschäftsmodelle von Unternehmen

Die neue Wirtschaftswelt - geprägt durch Volatilität, Konnektivität, Globalität und Disruption - löst hohen Transformationsbedarf in Unternehmen aus: Megatrends und Technologien verändern Märkte und Kundenverhalten und damit Geschäftsmodelle und Organisationen von Unternehmen, das betrifft auch KMU´s.

Die seit Jahren laufenden Veränderungen in der Wirtschaftswelt führen zu einem großen umfassenden Veränderungsbedarf von Unternehmen. Je internationaler Unternehmen aufgestellt sind, desto früher und deutlicher treten diese Dissonanzen zwischen Markt und Entwicklungsstand von Unternehmen zu Tage. Das Momentum und der Veränderungsdruck steigen. Es sind kaum Branchen ausgenommen. In der Industrie begann dieser Prozess bereits vor 5 Jahren. Nun ist das Thema auch in den KMU´s angekommen.

Krisen beschleunigen Veränderungsprozesse

Durch die Corona Krise werden die Auswirkungen nicht erfolgter Transformationsprozesse meist nochmals verstärkt. Mittlerweile wird vielen bewusst, dass großer Handlungsbedarf besteht.
Für Familienunternehmen ist dies eine zusätzliche Herausforderung. Sie stehen ohnehin schon vor großen Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel die Entwicklung einer Nachfolgelösung, oder die Modernisierung im Marktauftritt und im Verstrieb.

Alleine, … also ohne zusätzliche Expertisen und Sichtweisen von außen, sind derartige zum Teil radikale Veränderungsprozesse kaum erfolgreich zu lösen. Daher erscheint die Öffnung von Unternehmen und damit die Kooperation mit Partnern die komplementäres Know-how einbringen können, so wichtig!
Für mich gilt aus Erfahrung: Die Zusammenarbeit mit den Besten, ist ein wirksamer und nachhaltiger Weg, um Unternehmen und deren Geschäftsmodelle an die Anforderungen der neuen Wirtschaftswelt heranzuführen.

Leider müssen zu oft Unternehmen zuerst in Rückenlage geraten, bevor nachhaltige Veränderungsprozesse in Gang gesetzt werden. Es braucht einen neuen Impuls und eine aktuelle Vision. Das kann gemeinsam im Schulterschluss mit erfahrenen Experten und dem dazu erforderlichen Know-how entwickelt und in der operativen Umsetzung begleitet werden.

Der Start eines Transformationsprojektes sollte gut vorbereitet und mit entsprechenden Ressourcen ausgestattet werden. Denn der Fokus auf das operative Geschäft sollte nicht vernachlässigt werden.

Über die Transformation von Unternehmen in die neue Wirtschaftswelt berichte ich seit 2015 auf meinen Kanälen. Vieles davon hat sich im Laufe der Jahre bestätigt.

Meine Empfehlung: Öffnen Sie Ihr Unternehmen, holen Sie sich Impulse von Außen und sorgen sie rechtzeitig dafür, dass eine versäumte Evolution nicht zur Disruption wird.

Ich stehe Ihnen für weitere Gespräche und Inputs gerne telefonisch und persönlich zur Verfügung.

Unternehmensentwicklung - Geschäftsdesign & Wachstum.

ADVISED EQUITY® - "Ihr Leichtlauf-Kapital" 

Neuer Kommentar

0 Kommentare