• DE
  • EN
  • Mittwoch, 21.04.2021
  • 04:20:27 Uhr

JKB BLOG

Unser informatives dialogisches Medium, für alle die ehrliche Meinung haben.

Das JKB Blog

Ein Weblog Format zum spontanen Mitmachen, zum Mitdenken und zum Mitdiskutieren. Kontroversielle Standpunkte sind nicht nur "erlaubt", sondern sogar erwünscht. Das bringt Leben ins Thema ... und immer wieder neue Zugänge und ein umfassendes Verständnis für alle.

Gefiltert nach Kategorie Digitalisierung Filter zurücksetzen

#Wirtschaft 4.0: Die digitale Transformation von KMU-Unternehmen.

06. April 2021, Josef Kurzmann - Wirtschaft 4.0, Digitalisierung

Die Digitalisierung ist mehr als nur Technologie, oder ein Projekt der IT. Der Bedarf an Transformation von KMU-Unternehmen in eine neue Wirtschaftswelt, wird durch Corona massiv beschleunigt. Es bedarf einem ganzheitlichen Ansatz, der  nicht nur in der Unternehmensstrategie, sondern auch kulturell im Unternehmen zu verankern ist.

Seit mehreren Jahren arbeite ich im Zuge meiner Aktivitäten im Bereich Unternehmensentwicklung, Beratung und Begleitung von Unternehmen, an der Bewusstmachung, dass sich Kundenverhalten und damit unsere Märkte nachhaltig verändern. Das "neue Normal" wird anders sein, als die Zeit vor Corona. Die Wirtschaftswelt 4.0 folgt veränderten Gesetzmäßigkeiten, die man mit der Einstellung "da tauchen wir mal durch" nicht lösen kann ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Minimum Viable Product (MVP) - Ein Zugang für KMU?

15. Oktober 2018, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Ein Minimum Viable Product (MVP), wörtlich ein „minimal überlebensfähiges Produkt“, ist die erste minimal funktionsfähige Iteration eines Produkts, das entwickelt werden muss, um mit minimalem Aufwand den Kundenbedarf zu decken und Feedback zu gewährleisten.

Der Begriff des MVP entstammt dem Lean Startup-Gedanken. Das schnell und einfach erstellte Produkt wird nur mit den nötigsten Kernfunktionen ausgestattet, z. B. (für ein Internet-basiertes Produkt) durch eine Landingpage, um Arbeit, Geld und Zeit zu sparen ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Die Digitalisierung ist nur ein Teil des großen Megatrends "Konnektivität"

08. Oktober 2018, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Der Begriff Digitalisierung wird primär einem technologischen Fortschritt zugeordnet und ist daher im allgemeinen Verständnis oft verknüpft mit der Vorstellung der binären Abbildung (Null und Eins) von Prozessen, Daten, ... etc.

Der übergeordnete Megatend der sich in der gesellschaftlichen Veränderung abbildet, lautet Konnektivität - die Vernetzung der Welt, ermöglicht durch die digitale Technologie. Megatrends sind die Summe einzelner Trends und Gegentrends die die Gesellschaft weltweit verändern ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Digital Corporate Publishing. Wer morgen über Ihre Firma spricht?

18. November 2017, Josef Kurzmann - Wirtschaft 4.0, Advisory, Digitalisierung

Firmen und Marken haben das Informationsmonopol über ihre Produkte längst verloren. In Zukunft müssen sie froh sein, wenn man ihnen überhaupt noch zuhört. Denn Konsumenten informieren sich heute über unzählige Kanäle. Lineare Medien sind vorbei, was kommt sind Netzwerke.

Wir befinden uns in einem ununterbrochenen Gespräch, das von allen Akteuren beeinflusst und gestaltet wird. Gerade in Zeiten von Fake News werden objektive und ehrliche Informationen immer wichtiger. 
Doch was bedeutet das, wenn der Absender eine Firma ist? Wie kann Corporate Publishing glaubwürdig informieren? Wird wem ich etwas erzähle wichtiger als was ich erzähle? Und wie verändert Augmented Reality die Firmenkommunikation?

"Corporate Publishing" bezeichnet man die einheitliche interne und externe Informationsübermittlung eines Unternehmens über alle erdenklichen Kommunikationskanäle (offline, online, mobile), durch welche ein Unternehmen mit seinen verschiedenen Zielgruppen permanent/periodisch kommuniziert. Neben Endkunden sind auch Mitarbeiter, Händler, Zulieferer, Aktionäre etc. relevante Zielgruppen, die mit den für sie interessanten Unternehmensinformationen versorgt werden ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Die Strategie zum digitalen Unternehmen - Herausforderung und Chance

10. Juni 2017, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Ob Gewerbe und Handwerk, Industrie, Handel, Banken und Versicherungen, Tourismus, ... oder Transport und Verkehr - das Kundenverhalten und die Erwartungen der Kunden werden sich durch die Einflüsse der Megatrends und neuer Technologien verändern. Und das bedeutet dass die bestehenden Geschäftsmodelle entmoden. Werden die Geschäftsmodelle der Väter und Großväter nicht erneuert, schwinden nicht nur die Margen sondern auch die Kunden!

Das Digitalisierungspotential ist für alle sehr groß. Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen wird Zeit- und Ort unabhängig. Die Arbeit wird intelligenter, eine massive Veränderung der Geschäfts- und Produktionsprozesse steht bevor. Mitarbeiter müssen für den digitalen Wandel beständig weiterqualifiziert werden. Neue Arbeits- und neue Organisationsformen entstehen ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Kommunikationstrends ... und worauf es dabei ankommt?

24. März 2017, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Das Internet mit den Sozialen Medien wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing, ... und Co stellen im Vergleich zu den langsamen Veränderungen, ausgelöst durch den Buchdruck, einen "Erdrutsch" der Kommunikations-landschaft dar.

Zeitung, Rundfunk und Fernsehen waren in der Vergangenheit die einzigen Kanäle, um Informationen an eine breitere Bevölkerungsschicht zu bekommen. Journalisten waren die Gralshüter der "Wahrheit", oder zumindest ihrer Version davon. Sie waren es auch die entschieden, welche Berichte gedruckt, oder gesendet werden. Außer man hat mit großen Werbebudgets gewünschte Berichte bezahlt ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Familienunternehmen - "The New Generation"

07. März 2017, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Es ist unbestritten, dass sich Familienunternehmer mit jeder Generation neu erfinden und den Fokus auf Innovation legen. Doch wird sich die Geschwindigkeit des Strukturwandels in den kommenden 2 bis 5 Jahren spürbar verschärfen und die größte Herausforderung für den Erhalt des Familienunternehmens bleiben.

Für den weiteren Erfolg wird es immer wichtiger, dass dieser Wandel von den Unternehmern reflektiert und gezielt gesteuert wird. Es bedeutet, bei Strategie, Personalentwicklung, Kompetenzen und Kundennutzen innovativ zu sein, und die richtigen Leute für die digitale Transformation im eigenen sowie außerhalb des Unternehmens als Netzwerk zu finden. So bekommt man den Branchen und Technologie übergreifenden 360° Blick und kann schneller und besser auf Trends reagieren und diese in das Geschäftsmodell integrieren.

Unternehmen, die es versäumen, sich diesen neuen Anforderungen anzupassen, laufen Gefahr, von anderen Unternehmen überholt und verdrängt zu werden. Die Umverteilung der Marktanteile in der digitalen Ökonomie ist bereits voll im Gange ...!


Mehr ...

#Digitalisierung: Was Sie jetzt über diesen Megatrend wissen müssen

01. März 2017, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Neue Technologien und Möglichkeiten verändern tiefgreifend und immer schneller die gesamte Lebenswelt der Menschen. Aber welche Vorteile bringt Ihnen als Klein- und Mittelstandsunternehmer die Digitalisierung? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für Ihr Unternehmen? Und ist Ihre Firma fit für die neue digitale Zeit?

Diese vier zentralen Vorteile bietet die Digitalisierung für Sie:

Sie schafft Mehrwert für den Kunden: Im Gegensatz zu früher kann Ihre Zielgruppe via Chatbots, E-Mails, Facebook, Online-Formularen und anderen Kanälen in Kontakt mit Ihnen treten. Das erhöht die Kundenbindung ...

Sie optimiert die Arbeitswelt: Anstatt auf einen fixen Arbeitsplatz mit fixen Zeiten angewiesen zu sein, ermöglicht die Digitalisierung mobiles Arbeiten. So können Sie ständig für Ihre Mitarbeiter und Kunden erreichbar sein ...

Sie beschleunigt Geschäftsprozesse und optimiert die Kosten: Alle firmeninterne Geschäftsprozesse können durch geschickten Einsatz von Algorithmen und Software nicht nur beschleunigt, sondern auch in der Ausführung qualitativ verbessert werden ...

Sie ermöglicht neue Geschäftsmodelle: Sie kennen bestimmt die großen Erfolgsgeschichten von Facebook und Google. Aber auch in Österreich werden tagtäglich neue smarte digitale Produkte erfunden. Auch kleinere Firmen, die den großen US-Giganten Konkurrenz machen ...


Mehr ...

#Digitalisierung: Aufbruch zum digitalen Unternehmen neuer Nutzenwelten

06. November 2016, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Kaum ein Geschäftsfeld oder Branche, wo es nicht darum geht, bestehende Strukturen, Organisationen, Abläufe, Produkte, oder auch Dienstleistungen in die digitale Welt zu transformieren. Eine große Chance für alle, nur WIE ..., dass ist für viele noch immer eine offene Frage?

In erster Linie hat die digitale Transformation etwas mit Unternehmenskultur und strategischem Management zu tun. Denn was in der Strategie nicht gesetzt ist, kann operativ nicht werden. Das gilt für alle, auch für Familienunternehmen oder international bewunderte Global Player . . .


Mehr ...

#Digitalisierung: Wird ein Trend offensichtlich, dann ist es zu spät!

01. November 2016, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Immer schneller und umfassender transformiert die Digitalisierung die globale Wirtschaft. Davon sind besonders der österreichische und deutsche Mittelstand und seine traditionellen Familienunternehmen betroffen, denn kleine hochinnovative Tech-Startups revolutionieren zunehmend klassische Wertschöpfungsketten.

In erster Linie hat die digitale Transformation etwas mit Unternehmenskultur zu tun, und so liegt der große Erfolg zahlreicher Startups in ihrer offenen, teilweise sogar familiären Kultur und Organisation. Dabei erinnern sie an die spezifischen Eigenschaften, welche einst unsere Familienunternehmen zu dem machten, was sie heute vielfach sind, nämlich erfolgreiche, international bewunderte Global Player. Inzwischen finden sich jedoch einige Familienunternehmen in unflexiblen, konzernähnlichen Strukturen wieder, welche der Dynamik der digitalen Zukunft im Weg stehen . . .


Mehr ...