• DE
  • EN
  • Sonntag, 25.02.2024
  • 21:56:26 Uhr

JKB BLOG

Unser informatives dialogisches Medium, für alle die ehrliche Meinung haben.

Das JKB Blog

Ein Weblog Format zum spontanen Mitmachen, zum Mitdenken und zum Mitdiskutieren. Kontroversielle Standpunkte sind nicht nur "erlaubt", sondern sogar erwünscht. Das bringt Leben ins Thema ... und immer wieder neue Zugänge und ein umfassendes Verständnis für alle.

#Digitalisierung: Was Sie jetzt über diesen Megatrend wissen müssen

01. März 2017, Josef Kurzmann - Digitalisierung

Das Advised Equity® - Potential: Neue Technologien verändern Kundenerwartungen und Wettbewerb!

Neue Technologien und Möglichkeiten verändern tiefgreifend und immer schneller die gesamte Lebenswelt der Menschen. Aber welche Vorteile bringt Ihnen als Klein- und Mittelstandsunternehmer/in die Digitalisierung? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für Ihr Unternehmen? Und ist Ihre Firma fit für die neue Wirtschaft 4.0?

Diese vier zentralen Vorteile bietet die Digitalisierung für Sie:

Sie schafft Mehrwert für den Kunden: Im Gegensatz zu früher kann Ihre Zielgruppe via Chatbots, E-Mails, Facebook, Online-Formularen und anderen Kanälen in Kontakt mit Ihnen treten. Das erhöht die Kundenbindung. Sie können aber auch mit einfachen Mitteln deutlich mehr Menschen über Ihr Produkt informieren als auf analogen Wegen. Durch Newsletter, Websites und Präsenz in Social Media Kanälen erreichen Sie Ihre Kundschaft dort, wo sie ist: im Internet. Durch die vielen Möglichkeiten der Datenanalyse, haben Sie immer sofort im Blick, wie viele Menschen sich wo und in welchem Ausmaß für Ihre Produkte interessieren.

Sie optimiert die Arbeitswelt: Anstatt auf einen fixen Arbeitsplatz mit fixen Zeiten angewiesen zu sein, ermöglicht die Digitalisierung mobiles Arbeiten. So können Sie ständig für Ihre Mitarbeiter und Kunden erreichbar sein und von überall arbeiten. Außerdem müssen Sie Ihre Daten nicht mehr stationär speichern, Cloud-Services erlauben es, wertvollen Speicherplatz auszulagern. Ihre Mitarbeiter können so von überall auf wichtige Applikationen und Dokumente zugreifen.

Sie beschleunigt Geschäftsprozesse und optimiert die Kosten: Alle Firmeninternen Geschäftsprozesse können durch geschickten Einsatz von Algorithmen und Software nicht nur beschleunigt, sondern auch in der Ausführung qualitativ verbessert werden. Ihre Mitarbeiter können sich dadurch voll auf die Erwartungshaltungen ihrer Kunden konzentrieren und so die Kundenzufriedenheit steigern. Durch die gelebte Kundennähe vieler ihrer Mitarbeiter vermögen sie ihr Angebot sehr zeitnah am Sweet Spot der Kunden weiterzuentwickeln und neue Potentiale zu finden.

Sie ermöglicht neue Geschäftsmodelle: Sie kennen bestimmt die großen Erfolgsgeschichten von Facebook und Google. Aber auch in Österreich werden tagtäglich neue smarte digitale Produkte erfunden. Auch kleinere Firmen, die den großen US-Giganten Konkurrenz machen, beweisen Innovationsgeist. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, vieles noch nicht ausgeschöpft oder gar gedacht. Falls Sie analoge Produkte herstellen, können Sie sich mit der Integration des „Internet of Things“ Vorsprünge gegenüber Konkurrenzprodukten schaffen.

Insgesamt lässt sich sagen: An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei. Sie sollten sich die Frage stellen: Ist Ihr Unternehmen fit für das digitale Zeitalter? Nutzen Sie bereits alle Möglichkeiten, die die Digitalisierung für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter bietet?

Bevor Sie sich auf den Weg der Digitalisierung machen, braucht es eine, für das Unternehmen maßgeschneiderte Strategie. Denn es gibt auch viele Irrwege.

Machen Sie sich fit und besorgen sie sich die notwendigen Personal- und Kapital Ressourcen bevor Sie los marschieren. 

- Wie schaffe ich die Voraussetzungen für diese Transformation?
- Wie stelle ich die Zeit- und Kapital Ressourcen dafür bereit? 
- Was mache ich, um nicht ins Hintertreffen zu gelangen?

Es wird klar: Die rasche Anpassungsfähigkeit, wird zur Überlebensstrategie in der Wirtschaft 4.0.

Neuer Kommentar

0 Kommentare